Taekwondo - Mein Leben

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Taekwondo - Mein Leben

* Themen
     Tagebuchdings
     Taekwondo News
     Sonstige News

* mehr
     Torsten
     Chris
     mein "Hobby" Taekwondo
     --------------------
     Geiles Zeug
     Musik
     Bilder
     Freunde

* Links
     K3 Homepage
     meine DSA HP
     Leas Blog
     Paddys Blog
     Tims Blog






Als erstes mal ein Überblick was ich momentan so hör:

kürzlich gehörtes:

 

Lieblingskünstler der Woche:

 

 Nu mal noch als allgemeine Übersicht, die auch ein wenig seltsam anmutet, renn ich zwar als einer der wenigsten bei uns anner Schule gern in schwarz und mit langen Haaren rum und hör auch größtenteils Metal, so findet sich doch auch einiges anderes darunter, was mir einfach gefällt, seis Rock, Pop, Punk, Hip Hop, Techno/House oder was auch immer.

  • - Children of Bodom
  • - Disturbed
  • - Evanescence
  • - Hammerfall
  • - Hans Zimmer (Filmmusik)
  • - Iced Earth
  • - In Extremo (22.12.2006 Wann is das nächste?^^)
  • - In Flames
  • - Iron Maiden
  • - Manowar
  • - Metallica
  • - Rammstein
  • - Saltatio Mortis
  • - Slipknot
  • - Subway to Sally
  • - System of a Down

 

- Silbermond (Haben richtig geile Lieder, z.B. Das Beste, von dem ich den Text so verdammt passend finde)

- Chamillionaire (Ridin': Eins der wenigen Hip Hop Lieder die mir gefallen, weil auch der Text gemässigt ist und nicht so "Gangstalike", ausserdem ists irgendwie rhytmisch und zieht einen mit)

- Kelly Clarkson (JA das ist mein Ernst, ich find die Frau richtig Klasse, is auch meine Freundin dran schuld, durch die ich erst draufgekommen bin.)

- Tetris ist zwar nur ein Lied, sollte hier aber nach der Vereinsfreizeit Erwähnung finden. Das haben wir irgendwie Zufällig auf Fabis Ipod gefunden und fandens alle so geil, dass wirs dauernd gehört haben und jeder hörts irgendwie mindestens 3mal am Tag ^^

Konzerte:

~ In Extremo

Geil wars, falls ich noch Bilder bekomme stell ich sie auch hier rein. Nach Meinung einiger anderer gings etwas unfreundlich und hart zu, aber es war trotzdem schön, vor allem nachdem ich mich zwischen ein paar Schränken verkrochen hatte. Dass die Band Wasser verteilt hat fand ich auch echt klasse, hat das ganze noch besser gemacht. Vorband war Krieger, ihre Musik war zwar annehmbar, aber nicht wirklich überzeugend. "Heimat mir ist kalt" sagt ja mal alles




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung